Samstag, 21. Oktober 2017

Hello again


Es war jetzt ewig ziemlich still auf diesem Blog. Wenn ich ganz ehrlich bin, ist die Überwindung heute ein wenig höher den Computer zuhause nochmal anzumachen, wenn ich auf der Arbeit bestenfalls 8 Std. am Rechner gesessen habe.
ABER ich gelobe Besserung!



Daher möchte ich heute ein paar Eindrücke von unserm Cousinentreffen teilen. (das habe ich hier und hier schon mal gemacht)
Einmal im Quartal treffen wir uns zu fünft zu einem Cousinentreffen, tatsächliche Cousinen sind nur zwei, aber das stört uns einfach nicht. :-)


Da das Herbst-Treffen wieder bei uns war, stand ich vor einem Deko Problem, bis mir Tannenzapfen, im wahrsten Sinne des Wortes, vor die Füße fielen.



Die ganzen verschiedenen Tannenzapfen habe ich in beige, mintgrün und rosa (Flamingo Rosa um genau zu sein) lackiert und für alles benutzt. Ich habe sie als Platzkärtchen, Menükarten Anhängsel und Centerpiece benutzt.

Für das Leibliche Wohl wurde natürlich auch wieder gesorgt. Meine Mutter hat sich in der Küche kreativ betätigt.
Zum Aperitif gab es Kaffee Birnen Punsch


Die Vorspeise war eins Zucchini - Curry Suppe mit überbackenem Brot


Danach gab es Lachs mit Tomaten-Shrimps Kruste dazu Kartoffelpüree und Rahmwirsing


Und zum Schluss einen klitzekleinen und "leichten" Apfeltraum


Wie immer, wenn meine Mama kocht, war alles super lecker und wir hatten einen schönen Abend. :-)

Sonntag, 11. Juni 2017

Barilla Pasta & Sauce Set


Vor kurzem durfte ich Barilla Pasta & Sauce testen.
Zuerst habe ich mal Spaghetti Bolognese ausprobiert.


Die Zubereitung ist super einfach. Die Nudeln werden in der Pfanne in 600 ml Wasser gekocht. Wenn das Wasser verkocht ist, wird die Sauce hinzu gegossen und für ca. 2 Minuten köcheln gelassen.
Schon ist eine Mahlzeit für 3 Personen fertig.


Meinem kleinen Cousin schmeckt es schon mal. :-)